KNX WAGO WINSTA Stecker für TWS 2500 konfektionieren

Die Timberwolf Server der Modellreihen 2500 und 2600 sind für den steckbaren KNX-TP Anschluss mit einer WAGO Winsta Buchse ausgestattet. Im Lieferumfang dieser Timberwolf Server ist der notwendige Stecker enthalten.

Bitte nehmen Sie die Konfektionierung der KNX Busleitung für den Anschluss an diesen Modellen des Timberwolf Servers entsprechend der folgenden Anleitung selbst vor.

 

Abmanteln: Manteln Sie die Busleitung etwa 27 mm ab und entfernen Schirmung, Beilaufdraht, sowie die weiße und die gelbe Ader.

Abisolieren: Isolieren Sie anschließend die rote und die schwarze Ader jeweils etwa 9 mm ab.

Bitte achten Sie darauf, den Leiter dabei NICHT einzukerben, damit keine Sollbruchstelle entsteht.

 

 

Zugentlastungsgehäuse aufschieben: Schieben Sie nun das Zugentlastungsgehäuse über den Mantel der KNX Leitung.

 

 

 

 

 

Polung beachten: Achten Sie beim Verklemmen auf die richtige Polung (wie im Bild gezeigt).

 

 

 

 

 

 

Adern klemmen: Führen Sie die abisolierten Leiter in die Leitereinführung. Die Adern werden durch die Klemmfedern automatisch kontaktiert. Die rote Ader führen Sie auf den mit + markierten Anschluss, die schwarze Ader in die mit - markierte Einführung.

Zugtest: Führen Sie anschließend einen Zugtest aus. Beide Adern dürfen sich nicht wieder aus den Klemmen ziehen lassen.

 

Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Adern wieder lösen müssen, dann betätigen Sie den violetten Betätigungsdrücker um die Klemmfedern zu entlasten und ziehen gleichzeitig die beiden Adern heraus

 

 

 

Zugentlastungsgehäuse einrasten: Schieben Sie nun das Zugentlastungsgehäuse über den verdrahteten Steckverbinder und rasten dieses ein.

 

 

 

 

 

Zugentlastung aufdrücken: Drücken Sie nun die Zugentlastung fest auf die Leitung und rasten diese am Zugentlastungsgehäuse ein.

 

 

 

 

 

Fertig. Die KNX Busanschlussleitung mit dem WAGO WINSTA KNX-Steckverbinder ist nun fertig konfektioniert.

Hinweis: Im Handel wird auch eine vorkonfektionierte Anschlussleitung mit einer flexiblen Leitung von WAGO angeboten

 

 

 

Sie können die konfektionierte KNX Busleitung nun am Timberwolf Server einstecken. Der Stecker rastet dabei fest ein. Sobald der Timberwolf Server mit Spannung versorgt wird und am KNX Bus angeschlossen ist, beginnt der Timberwolf Server automatisch mit der Aufzeichnung aller Telegramme.

Bitte beachten Sie, dass das KNX Interface erst dann funktioniert, wenn der KNX Bus angeschlossen ist und dieser von einer KNX Spannungsversorgung versorgt wird.

 

 

2019 - 2024 by Elaborated Networks GmbH / Impressum / Datenschutzerklärung