Firmware Varianten & Erscheinungsweise

Die Timberwolf Server wird kontinuierlich weiter entwickelt. Alle paar Tage erscheint eine neue Version für unsere internen Tester. Alle paar Wochen erhalten ausgewählte Nutzer die Möglichkeit zum Testen. Für alle Nutzer freigegebene Hauptversionen erscheinen zwei bis dreimal im Jahr.

Untenstehend erläutern wir diese verschiedenen Ausgaben und den jeweiligen Nutzerkreis.

Übersicht

Wir entwickeln die Software für den Timberwolf Server in vier Stufen:

  1. Local Alpha, das ist die von unseren Entwicklern und Testern erstellte Version, die mehrmals täglich aktualisiert wird (“Continous Deployment”) und ausschließlich hausintern getestet wird..

  2. Limited DEV, das sind gut funktionierende BETA Versionen, die einem eingeschränktem externen Nutzerkreis für Tests zur Verfügung stehen.

  3. Public Insider, das sind bereits sehr gut funktionierende Vorabversionen für den Langzeittest, die Mitgliedern des Insider Programms zur Verfügung stehen

  4. Freigegebene Hauptversion, dies ist die allgemeine, allen Nutzern des Timberwolf Servers zur Verfügung stehende Firmware für den Timberwolf Server. Diese Software ist ausgereift und stabil und hat dies in einem Langzeittest mit etwa einer Million Betriebsstunden bei Insider Testern unter Beweis gestellt.

Details zu den letzten beiden Varianten sind folgend beschrieben:

Freigegebene Hauptversionen

Diese ist die Version der Firmware, die alle Tests und Prüfungen bestanden hat (unter anderem auch etwa 1 Million Teststunden bei Insider Testern) und die als ausgereifte und stabile Hauptversion freigegeben wird. Bislang erschien etwa eine neue Hauptversion pro Jahr.

Künftig - nach Erscheinen der Firmware V 4 - ist geplant, zwei bis drei Hauptversionen pro Jahr herauszubringen, um dem Wunsch der Kunden nach häufigeren Aktualisierungen zu entsprechen.

Insider Versionen

Insider Versionen sind Vorabversionen, die zunächst intern und anschließend von freiwilligen DEV-Testern getestet wurden und für den Dauertest durch die Mitglieder im Insider Club vorgesehen sind.

Neue Leistungsmerkmale und Verbesserungen innerhalb eines Zyklus werden damit zunächst über Insider Previews der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Nutzer mit Zugang zu den Insider Versionen haben so die Möglichkeit, neue Leistungsmerkmale insbesondere auf die Kompatibilität mit den eigenen Geräten (gemeint sind am Timberwolf Server angeschlossene fremde Geräte anderer Hersteller) frühzeitig zu testen, so dass die Entwickler ggfls. Anpassungen vornehmen können.

Insider Preview

Diejenigen Insider Versionen, die zu Beginn eines Release Zyklus ausgegeben werden, werden als “Insider Preview” bezeichnet und erscheinen im Durchschnitt etwa alle sechs Wochen.

Release Candidate

Insider Versionen in der Reifephase werden als “Release Candidate” bezeichnet und erscheinen im Durchschnitt alle zwei Wochen.

In der Reifephase werden neue Versionen üblicherweise von mehreren hundert Testern genutzt und Fehler und Verbesserungsvorschläge über das ElabNET Technik Forum gemeldet. Notwendige Bereinigungen und Verbesserungen werden solange über neue Release Candidates zur Verfügung gestellt, bis alle Tester mit der Qualität zufrieden sind und jeder Fehler behoben ist.

 

Für weitere Informationen lesen Sie: https://elabnet.atlassian.net/wiki/spaces/TSKB/pages/1478033545

 

 

2019 - 2024 by Elaborated Networks GmbH / Impressum / Datenschutzerklärung