Firmware Aktualisierung Timberwolf Server

Übersicht

Ab Werk wird der Timberwolf Server mit demjenigen Stand der Firmware initialisiert, der zum Zeitpunkt der Produktion hierfür freigegeben war.

Wir erweitern die Firmware laufend um neue Leistungsmerkmale, verbessern die Bedienung und bereinigen Fehler. Wir empfehlen Ihnen, den Server stets auf den aktuell verfügbaren Firmwarestand zu aktualisieren.

Bei der ersten Inbetriebnahme sollten Sie auf neue Versionen prüfen und diese installieren, damit Sie von Beginn an mit neuen Leistungsmerkmalen und Aktualisierungen starten.

Telegram-Kanäle für schnelle Info: Wir empfehlen Ihnen, unseren Telegram Kanälen für Push-Information zu neuen Funktionen beizutreten (die Links hierzu auf der linken Seite in der Navigation dieses Wiki bzw. im Kapitel https://elabnet.atlassian.net/wiki/spaces/TSKB/pages/1378484322)

 

WICHTIGE FIRMWARE AKTUALISIERUNG

Sofern Ihr Timberwolf Server mit der Firmware Version V 1.6 vorinstalliert an Sie ausgeliefert wurde, empfehlen wir ein Update auf die aktuelle Hauptversion.

Bitte führen Sie alle angebotenen Updates für Hauptversionen aus, wie hier beschrieben: https://elabnet.atlassian.net/wiki/spaces/TSKB/pages/1478066446

Detailinformation

  • In seltenen Fällen kann es durch eine nicht vollständig ablaufende Initialisierung von Datenbankeinträgen zu Problemen mit dem 1-Wire Subsystem und teils auch des Logik-Subsystems kommen.

  • Dieser Initialisierungsfehler tritt nur bei Systemen auf, die bereits ab Werk mit der Version 1.6 ausgeliefert wurden.

  • Bei Timberwolf Servern, die mit früheren Versionen ausgeliefert wurden, welche anschließend vom Nutzer selbst auf die Version V 1.6 aktualisiert wurden, tritt dieses Problem nicht auf, da hier die Initialisierung der Datenbank bereits durch die vormaligen Versionen vollständig durchgeführt wurde.

  • Das oben beschriebene Initialisierungsproblem wird mit der Firmware ab “V 2.0” oder größer beseitigt.


In den folgenden Unterabschnitten erläutern wir die zur Verfügung stehenden Entwicklungszweige und die Durchführung der Aktualisierung der Firmware des Timberwolf Servers.

Inhalt dieses Kapitels